Naturheilpraxis Roland Weber - Alternativmedizin - Zürich

Herzlich willkommen in der Naturheilpraxis Roland Weber!

Gleich im Zentrum von Zürich, im Kreis 6, behandle ich Sie mit Methoden der Alternativmedizin.

Eine vollumfassende Behandlung mit Ursachensuche

Ob klassische Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Atlaslogie oder Reflexzonentherapie: Die Behandlung wird individuell auf Sie in Ihrer Gesamtheit angepasst.

Rückenschmerzen und Erschöpfung langfristig beheben

In der Naturheilpraxis werden nicht nur die körperlichen Beschwerden geheilt, sondern auch das seelisch-geistige Befinden der Patienten verbessert.

Homöopathie

Klassische Homöopathie und Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Die Methode der klassischen Homöopathie, vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) begründet und entwickelt, wird über 200 Jahre aufgrund der von S. Hahnemann und seinen Nachfolgern entwickelten Gesetze angewandt.

Das wichtigste Gesetz lautet: SIMILIA SIMILIBUS CURENTUR – Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt.

 

Ein Wirkstoff über längere Zeit eingenommen produziert Symptome, die spezifisch für diese Substanz sind.
Ein Beispiel: zu viel Kaffee bewirkt Nervosität, inneres Kribbeln, Unruhe, Schlaflosigkeit und vieles andere mehr. Das homöopathische Mittel „Coffea“ (Kaffee) kann u.U. angewandt werden, wenn eine Person diese Symptome ohne Kaffee genossen zu haben, sondern wegen anderen Ursachen, entwickelt.

 

Behandlungsmethode

In der klassischen Homöopathie wird ein Patient mit Symptomen behandelt, im Gegensatz zur Schulmedizin, die meistens die Symptome eines Patienten therapiert.
Der Patient wird ganzheitlich behandelt, um eine dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit zu erreichen.

Mit dem für den Patienten passenden, individuellen homöopathischen Mittel werden die Selbstheilungskräfte, die Immunität stimuliert, so dass der Organismus sich selber heilen kann.
Es muss immer die Persönlichkeit des Menschen erkannt werden. Alle Symptome, nicht nur die körperlichen Zeichen, sondern auch das seelisch-geistige Befinden, der emotionale Zustand eines Menschen sind wichtig, um das für den Patienten passendste Homöopathikum (Similimum) zu finden.

Homöopathische Mittel werden aus pflanzlichen, mineralischen, tierischen Substanzen, aus Metallen, Strahlen und auch aus Krankheitsprodukten (Nosoden) hergestellt.
Der Ausgangsstoff wird mit einem Träger (Milchzucker o.ä.) zuerst meist in drei Schritten zerrieben und danach in einem Wasser-Alkohol-Gemisch stufenweise verdünnt und verschüttelt (potenziert).

 


Praktische Informationen

Gämsenstrasse 11 8006 Zürich
Gartenstrasse 6 4632 Trimbach